Gemeinsam für gesunde Schüler – Präventionsradar

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Gemeinsam für gesunde Schüler – Konsequenzen aus dem Präventionsradar

Hannover/Garbsen – Bewegungsmangel, Fehlernährung und stressbedingte Symptome wie Kopf- und Rückenschmerzen. Diese und noch weitere Aspekte untersuchte die IFT-Nord gGmbH im Auftrag der DAK Gesundheit an deutschen Schulen unter dem Titel „Präventionsradar“. Im Rahmen weiterer Befragungen sollen in den nächsten Jahren die Gesundheitsrisiken für die Entstehung von Krankheiten wie z. B. Übergewicht, Diabetes oder Rückenschmerzen der deutschen Schülerinnen und Schüler in den Klassen fünf bis zehn analysiert werden.

Die Ergebnisse der ersten Befragung im Schuljahr 2016/2017, die kürzlich veröffentlicht wurden sind jedoch derart alarmierend, dass sich Sascha Brinkmann, Arzt und Inhaber bei Health Prevent, Zentrum für Funktionelle Medizin, Prävention und Gesundheitsförderung in Hannover und Dr. Volker Herholt, Schulleiter am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Garbsen entschlossen zeitnah Konsequenzen daraus zu ziehen. Im Rahmen eines Elternabends wurden am Montag, den 26.02.2018 zunächst die Eltern der Jahrgangsstufen fünf und sechs über die Thematik umfassend informiert.

„Fast 95% der erwachsenen Diabetiker in Deutschland sind übergewichtig. Die ursächlichen Zusammenhänge zwischen Bewegungsmangel, Übergewicht und Diabetes sind hinlänglich belegt. Da wir durch die Befragung im Präventionsradar nun unter anderem wissen, dass 77% der Fünft- und Sechstklässler nicht täglich körperlich aktiv sind wäre es fahrlässig hier nicht einzugreifen.“, wie Herr Brinkmann erläuterte.

Als erster Schritt wird am 03.05.2018 ein Projekttag an der Schule stattfinden. Sowohl Lehrer des Berenbosteler Gymnasiums als auch Mitarbeiter von Health Prevent werden sich an der Planung und Durchführung beteiligen. Die Schülerinnen und Schüler werden interaktiv an die Themen Ernährung, Bewegung und Stresserleben herangeführt und von Anfang an bewusst zum Mitmachen animiert. Denn wer schon als Schüler aktiv an seiner Gesundheit arbeitet hat große Chancen im Erwachsenenalter von chronischen „Zivilisationskrankheiten“ verschont zu bleiben.

Wie Sie z. B. mit der richtigen Ernänhrung die Gesundheit Ihrer Kinder aber auch Ihre eigene erhalten und verbessern können lernen Sie in unserem Ernährungskurs. Start ist am 13.03.2018 in Hannover, kostenlos und unverbindlich. Hier gibt es weitere Infos!

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.