Studien

Ernährung bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Ernährung bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Ernährung bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa - Wie die richtigen Lebensmittel den Darm heilen können! Eigentlich erscheint es doch logisch, dass die Ernährung bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa eine Rolle spielen muss. Denn kein anderes Organ kommt in ähnlichem Maße in direkten Kontakt mit den aufgenommenen Lebensmitteln wie der Darm. Und doch berichten Patienten, die uns wegen einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung aufsuchen regelmäßig davon, dass die Ernährung im…
Prävention: Je früher, desto besser!

Prävention: Je früher, desto besser!

... Bewegungsmangel, Fehlernährung, Stress und der Konsum von Energydrinks ... Woran denken Sie spontan, wenn Sie diese Begriffe hören? Vielleicht erscheint vor Ihren Augen ein kreidebleicher Mensch hinter einem mit Aktenbergen vollgeladenen Schreibtisch. Eher weniger landet man doch aber gedanklich in einem deutschen Klassenzimmer. Zumindest sträubt man sich bis zuletzt gegen diesen Gedanken. Leider ist dies aber die bittere Realität, wie der kürzlich veröffentlichte "Präventionsradar" des Instituts für Therapie und…
Risikoreduktion durch gesunde Ernährung

Risikoreduktion durch gesunde Ernährung

Durch eine gesunde Ernährung reduziert sich nachweislich das Risiko für einen verfrühten Tod durch chronische Erkrankungen. Diese Erkenntnis ist nicht unbedingt neu. Wissenschaftler der renomierten Harvard Universität konnten diesen Zusammenhang kürzlich jedoch statistisch belegen1. In einer aktuellen Veröffentlichung im "New England Journal of Medicine" legten Sie dar welche Auswirkungen ein Wechsel von einer ungesünderen Ernährung zu einer anerkannt gesundheitsförderlichen Kostform hat. Sie zogen hierfür drei wissenschaftlich anerkannte Scores heran (Alternate…